Sie sind hier: Universitätspartner > Deutschland > Münster
12/15/2018 6:43 pm

Westfälische Wilhelms - Universität Münster

Die Universität Münster ist mit rund 40.000 Studierenden (Wintersemester 2006/07) die drittgrößte Hochschule Deutschlands. 1780 gegründet, durchlief sie eine wechselvolle Geschichte, verlor zwischenzeitlich den universitären Status und erhielt 1902 erneut die vollen Hochschulrechte. Heute bietet die Universität über 130 Studienfächer in 7 Fakultäten mit 15 Fachbereichen an, neben traditionellen großen Fächern wie Medizin oder Jura können auch kleinere Fächer wie Islamwissenschaft oder Ägyptologie studiert werden. Forschung und Lehre sind eng miteinander verbunden. Die Universität unterhält mit rund 400 Partnerschafts- und Kooperationsabkommen ein international weit gespanntes Netz an Lehr und Forschungskontakten, darin eingebunden sind bi-nationale oder auch internationale Studiengänge und Forschungskooperationen. Ein universitätseigener „Career Service“ unterstützt die Studierenden vom Beginn ihres Studiums bei ihrer beruflichen Orientierung.
Kontakt: http://www.uni-muenster.de

INSTITUT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT

Das Institut für Erziehungswissenschaft (IfE) ist Anfang der 1980er Jahren aus der Zusammenführung des Faches Erziehungswissenschaft der Universität Münster und der Fächergruppe Erziehungswissenschaft der Pädagogischen Hochschule Westfalen-Lippe, Abteilung Münster entstanden und bildet heute mit den Instituten für Soziologie, Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft den Fachbereich 6 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften. Mit rund 1 300 Haupt- und Nebenfach-Studierenden ist es eine der größten erziehungswissenschaftlichen Einrichtungen an deutschen Universitäten. Das IfE besteht aus drei Abteilungen: der Abteilung I Schulpädagogik/Schul- und Unterrichtsforschung, Abteilung II Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung und Abteilung III Bildungstheorie und Bildungsforschung. Es ist zum einen zuständig für die erziehungswissenschaftliche Ausbildung der zukünftigen Lehrkräfte sowie für die Studienrichtungen „Sozialpädagogik“, „Erwachsenenbildung“, „Schulforschung/Schulentwicklung“. Außerdem bietet das IfE die Möglichkeit der zusätzlichen Qualifikation in „Deutsch als Zweitsprache/Interkulturelle Pädagogik“ oder in „Medien und Informationstechnologien in Erziehung, Bildung und Unterricht“. Die Studierenden des IfE können ein Auslandsstudium in einer der 21 Erasmus-Partnerhochschulen wahrnehmen und sie können sich in dem seit 2000 bestehenden, von 7 Partnerländern getragenen internationalen Studiengang „Master Européen de Recherche au Sciences de l’Education“ wissenschaftlich weiterbilden.
Kontakt: http://egora.uni-muenster.de/ew/

Mitglieder der TEMPUS IV Arbeitsgruppe (Laufzeit des Projekts 2010-2013):

Prof. Dr. Jürgen Helmchen – Grantholder 
Prof. Dr. Marianne Krüger-Potratz
Nadine Bresch, M.A. – Büro Münster
Prof. Dr. Wolfgang Böttcher
Prof. Dr. Sara Fürstenau
Alf Hammelrath
Jan Mühlhausen, M.A.
Frank Ragutt, M.A.
Prof. Dr. Friedrich Schönweiss