Sie sind hier: Universitätspartner > Serbien > Novi Sad
12/10/2018 11:03 am

Universität in Novi Sad

Die Universität Novi Sad,  gegründet am 28. Juni 1960, ist mit 39.000 Studierenden, 2.767 Mitarbeitern in Lehre und Forschung und 1197 Verwaltungsangestellten die zweitgrößte unter sechs staatlichen Universitäten in Serbien. Sie besteht aus 14 Fakultäten, die sich in den vier größten Städten der autonomen Provinz Vojvodina befinden: Novi Sad, Subotica, Zrenjanin, Sombor, ferner der Zentralbibliothek und dem Academic Computer Network (ARMUNS), das für die Entwicklung und Pflege des universitären Computernetzwerks zuständig ist.

Im Einklang mit internationalen und europäischen Trends der Interdisziplinarität und Internationalität in Lehre und Forschung sind Universitätszentren für Interdisziplinäre und Multidisziplinäre Studien entstanden und die Association of Centres for Interdisciplinary and Multidisciplinary Studies and Developmental Research – ACIMSI – wurde gebildet . Diese Zentren bieten spezielle Master- und Promotions-Studien in verschiedenen inter- und multidisziplinären wissenschaftlichen Feldern an. Die Universität Novi Sad ist um die Intensivierung ihrer internationalen Kooperationen bemüht und in die europäischen Reformprozesse eingebunden. Als reform-orientierte Universität ist sie in der Region und in Europa anerkannt.
Kontakt:  http://www.ns.ac.yu/

Philosophische Fakultät

Die Philosophische Fakultät ist eine der beiden ältesten Fakultäten an der Universität in Novi Sad. Sie wurde 1954 gegründet und umfasst heute 17 Abteilungen, wovon eine die Abteilung für Psychologie ist. Die erste Generation der Studierenden der Psychologie  wurde im Jahr 1982/1983 an der Philosophischen Fakultät in Novi Sad eingeschrieben. Das Studium wird zurzeit in Form eines dreijährigen Bachelor-  und eines zweijährigen Masterstudiums durchgeführt. Der neue Lehrplan umfasst ausschließlich Fächer, die ein Semester dauern, sowie eine große Zahl von Wahlfächern. Die Abteilung für Psychologie führt  auch Promotionsstudiengänge durch. An der Lehre sind mehr als 30 fest angestellte Lehrende und Mitarbeiter beteiligt.

Kontakt: http://www.ff.ns.ac.yu/index.html  

Mitglieder der TEMPUS IV Arbeitsgruppe (Laufzeit des Projekts 2010-2013):

Prof. dr. Ivan Jerković