Sie sind hier: Über das Zentrum > Standort
12/10/2018 11:48 am

Im Zentrum Zagrebs

Mit seinem mitteleuropäischen und mediteranen Flair ist die Hauptstadt Kroatiens eine dynamische und traditionsreiche Stadt: auf der einen Seite fast 1000 jährige Stadtgeschichte mit Dom, Barockpalästen und einem mittelalterlichem Kern in der Oberstadt (Kaptol und Gradec) und einer Unterstadt in der Architektur des 19. Jahrhunderts und der Jahrhundertwende - auf der anderen Seite zahlreiche Straßencafés, Märkte, Parkanlagen, Cafehäuser in der Wiener Tradition, eine junge Kulturszene, eine mediteran inspirierte Gastronomie und Strandleben am nahe gelegenen See Jarun.
Foto: Fotogalerija ZAGREB

Zagreb

Zagreb ist eine Stadt, die man zu Fuß oder mit der Straßenbahn erfährt. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, kann in unmittelbarer Nähe des zentralen Hauptplatzes der Stadt, dem Jelačić Platz, Museen, Galerien, Theater, Bibliotheken, Konzerthäuser, die Oper oder den Jazzclub BP besuchen. Architektonische Kleinode der Wissenschaft sind die alte Universitätsbibliothek (Jugendstil) – heute Staatsarchiv – und die neue Universitätsbibliothek, die 24 Stunden geöffnet ist. Wer wandern oder Skifahren möchte, fährt mit der Straßenbahn zum Bergmassiv Medvednica und wer spazieren gehen und Ausblicke genießen möchte, findet in der Altstadt malerische Straßen mit Blick auf die Unterstadt oder am Fluss Save entlang, der das Zagreb des 19.Jahrhunderts von den neuen Stadtteilen trennt, lange Spazier- und Joggingwege. Mit ca. 60.000 Studierenden gehört die Universität Zagreb zu den größten Südosteuropas; sie wurde 1699 gegründet. Das Zentrum für Europäische Bildung liegt nahe dem Zentrum der Stadt, an der Fakultät für Lehrerbildung (Büro, Bibliothek, Medienzentrum, Leitung).

Foto: Fotogalerija ZAGREB

Im Herzen Münsters

Münster ist eine Stadt mit Tradition und Charme: 1993 hat die Stadt ihr 1200 jähriges Bestehen und 1998 das 350jährige Jubiläum des Westfälischen Friedens gefeiert. Sie ist die Provinzialhauptstadt Westfalens und Sitz vieler bedeutender Institutionen. 1773 wurde die erste Universität in Westfalen gegründet; heute gehört die Universität Münster, mitten in der Stadt gelegen, mit 55 000 Studierenden zu den größten Universitäten Deutschlands.

Foto: Presseamt Münster

Münster

Münster ist Fahrradstadt, täglich sind mehr als 100 000 Münsteraner und Touristen mit dem Fahrrad unterwegs. Durch die Stadt fließt ein kleiner Fluss, die Aa, mit einer malerischen Uferpromenade und mitten in der Stadt liegt der 1928 geschaffene Aasee. Das Stadtbild prägen die historische Altstadt, der Dom und das Stadtschloss aber auch unverwechselbare moderne Bauten. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert kann die verschiedenen Museen der Stadt besuchen, darunter die weltweit größte Sammlung von Picasso-Graphiken, oder auch den "Kreativkai" am Hafen mit Wolfgang-Borchert-Theater, Hot Jazz Club und vielfältiger Gastronomie- und Clubszene.

Das deutsche Büro des Zentrums für Europäische Bildung liegt unmittelbar im Zentrum der Stadt, in der Nähe des Doms, im Gebäude der Lehreinheit für Erziehungswissenschaft. Hier stehen für Lehre und Forschung zahlreiche Unterrichtsräume, ein Medienzentrum und eine umfangreiche Fachbibliothek zur Verfügung.

Foto: Presseamt Münster